“Engagement for New Teams”

The perfect Culture is co-created by the Team

Der natürliche Weg bei dem alle gewinnen:
Unternehmen, Team und jede(r) Einzelne

Become one of those teams who return home from work, feeling more fulfilled, more inspired and more energized than others.

3-Tage Workshop für Teams, die sich ein Miteinander wünschen, das sich besser anfühlt.

New Work & New Team Experience! ein „MUST HAVE“ für mehr Teamenergie und Empowerment

Dies ist ein Angebot für moderne Unternehmen und Teams, die mit einer einzigen Massnahme gleich mehrere aktuelle New-Work-Themen optimieren wollen.
Teams werden befähigt, ihre eigene individuelle Teamkultur so zu gestalten, dass Empowerment, Energie, Engagement und Effektivität als natürliche Folge freigesetzt werden.

NEUES MITEINANDER! Egal, ob ihr als Team schon jahrelang zusammenarbeitet oder ein agiles New Work und Design Thinking Team seid. Mit diesem Workshop, legt ihr gemeinsam das Fundament für ein neues Miteinander, das sich besser und leichter anfühlt, weniger Frust und Stress verursacht, Sinn und gute Laune macht.

IHR ERLEBT! einen naturbasierten Prozess der gemeinschaftlichen Gestaltung der eigenen Kultur. Prinzipien und Werkzeuge wendet ihr praktisch an und nehmt sie in Euren Alltag mit.
Den „Energy- und Motivations-Kick“ erlebt ihr unmittelbar im Workshop. Erlebt einen Raum
des Vertrauens, der Echtheit und der Wertschätzung für das, was Du bist.

IMPACT! Social Impact beginnt nicht irgendwo da draußen, sondern hier in Deinem Team. Seid das erste Team, das es anders macht. Die anderen werden Euch sicher beneiden.

PODCAST: “Die Kraft der ­Beziehungen” – Manager Seminare 2019

Relationale Energie im Unternehmen

Podcast Manager Seminare, November 2019

Der Workshop mit dem ultimativen “TRIPPLE WIN”

3-Tage -> 3 Gewinner: Unternehmen, Team und jede(r) Einzelne

WAS DAS UNTERNEHMEN GEWINNT...

Entlastung von Führungskräften und Human Ressources durch Selbststeuerung des Teams

effektivere Zusammenarbeit, bessere Arbeitsergebnisse, geringere Fehlzeiten durch höhere Motivation

New Work in der praktischen Anwendung im Unternehmen erlebbar machen

Den #1 ‘Engagement-Booster’ nutzen: Beziehungsqualität & Team-Kollaboration

Diversity in Potenziale und Innovationen umwandeln

Freisetzung relationaler Energie bei Führungskräften und Teams

Höhere Attraktivität als Arbeitgeber für Young Generations

WAS JEDE(R) EINZELNE GEWINNT...

In der Zukunft wirst Du Dich nach einem Arbeitstag energetisch kraftvoller und nicht mehr so müde fühlen

du weisst, wie Du nervige, frustrierende und energiefressende Situationen zu verändern, statt ihnen ausgeliefert zu sein

Du erfährst mehr Wertschätzung, kannst Deine Stärken und Potenziale weiterentwickeln. Das fühlt sich gut an!

Du fühlst Dich wohl in Deinem Team, es macht alles mehr Spaß und Sinn.

Du entwickelst mehr Selbstvertrauen und Gelassenheit im Umgang mit Unsicherheit, Komplexität und Veränderung

WAS DAS TEAM GEWINNT...

als Team könnt ihr Euer Miteinander eigenständig und eigenverantwortlich gestalten

„One for all – all for one“jeder kann seine Bedürfnisse einbringen, ihr als Team findet Wege, wie ihr diese integriert

Ihr lebt eine bewusste Kommunikationskultur, die Vertrauen, echten Dialog und tiefes Verstehen fördert.

Ihr alle tragt mit Eurer Einzigartigkeit zum kreativen Flow bei.

Als Team braucht ihr keinen „übergeordneten” Projektleiter oder Experten. Ihr wisst selber, was Euch gut tut.

Gemeinsam eliminiert ihr “Energiefresser” und gestaltet, was Sinn und “good Vibes” macht.

Anfrage für Teams und Unternehmen

Das Programm richtet sich an Teams jeder Art, die ihre Kultur “neu erfinden” wollen.

Du möchtest herausfinden, ob das “Culture Co-Creation” Programm zu dir, deinem Team und Unternehmen passt?
Dann vereinbare hier ein kostenloses Informations- und Beratungsgespräch. In diesem möchten wir gerne die Situation in deinem Team verstehen und gemeinsam herausfinden, ob und wie wir euch sinnvoll bei der Entwicklung einer modernen Engagement-Kultur unterstützen können:

Vermeidung von Missverständnissen  und falschen Erwartungen

  • Um falschen Erwartungen vorzubeugen sei angemerkt, dass es bei uns nicht um eine oberflächliche Spaß- oder „wir-haben-uns-alle-lieb“-Kultur geht.
  • Es geht ausschließlich um die Rückverbindung zu natürlichen Qualitäten und Fähigkeiten, die unser menschliches Sein ausmachen.
  • Fehlen diese Elemente im Berufs- oder Privatleben, fehlt auch die Energie.
  • Diese natürlichen Qualitäten sind über Jahre hinweg in den Hintergrund geraten, werden aber mit dem NEW WORK Spirit wieder vollkommen ins Zentrum gestellt.
  • Wer die Werte von NEW WORK versteht, kann mit den entsprechenden Werkzeugen, Freude, Inspiration und Engagement aus dem Inneren in den Fluss bringen.

Mit diesem Workshop erschafft ein Team eigenverantwortlich die Grundlage für eine moderne menschenzentrierte und gleichzeitig effektive „Best Work-Experience“   

  • Die Methode bietet einen Rahmen des Vertrauens, der Echtheit, Ausdruck von Wünschen und Bedürfnissen sowie gemeinschaftliches Gestalten, um auf die Bedürfnisse einzugehen
  • Im Workshop durchläuft das Team den Prozess der gemeinschaftlichen Gestaltung der eigenen Kultur
  • Prinzipien, Prozesse und Werkzeuge werden dabei in ihrer praktischen Anwendung und Wirkungsweise erfahren. Damit können sie später sinnvoll auf die eigene Arbeitswelt übertragen und lebendig gehalten werden

ABLAUF DES “CULTURAL-DESIGNS”

1.

Der 3-Tage Workshop mit dem Team

  • das Team wird von uns durch den gesamten Prozess des “Cultural Designs” am Beispiel der eigenen Teamkultur geführt
  • die Anwendung und Wirkung der Werkzeuge, Methoden und Prinzipien werden erlebt und verstanden
  • gleichzeitig erarbeitet es die Grundlage für die neue Kultur
  • anschließend kann sich das Team mit den erlernten Werkzeugen selber steuern
  • Dieser “Kick-off” ist die Initialzündung für den Prozess

2.

nach dem Workshop

  • das Team ist verantwortlich, die eigene Kultur lebendig zu halten, weiterzuentwicklen und anzupassen
  • eigene Ideen und Tools werden in den Alltag integriert
  • der zeitliche Team-Aufwand für das Aufrechterhalten der neu definierten Kultur ist gering
  • das Team bestimmt eigenständig die Häufigkeit und Dauer für Cultural-Design-Meetings

3.

ggf. punktuelle Unterstützung

  • das Ziel der Methode, ist dass das Team sich selber hierarchielos führt
  • es braucht keinen externen Experten, keinen internen Projektleiter
  • dennoch kann in bestimmten Situationen eine externe Unterstützung des Teams Sinn machen (z.B. Supervision oder Vertiefung der Werkzeuge)
  • dieser “Train-the-Team-Support” kann online oder als Workshop durch uns stattfinden
German